DR.MED. BIANCA TÖBBEN
NATURAL & AESTHETIC MEDICINE & ANTI-AGEING
+351 / 914 635 661
bianka.toebben(at)gmail.com

COVID-19 ANTIGEN RAPID TEST

Schnelltest zum qualitativen Nachweis von COVID-19-Antigene

Jetzt auch in dieser Praxis durchführbar!

Ab sofort biete ich eine Videosprechstunde an.

Sie planen einen Praxisbesuch mit langer Anreise und möchten im Vorfeld herausfinden welche Untersuchungen für Sie richtig sind.

Sie waren zu Check-up-Untersuchungen und möchten im Nachgang die Ergebnisse dieser Untersuchungen besser verstehen und noch weitere Fragen erörtern.

Die Videosprechstunde ist für Patienten, die sich in der Praxis bereits vorgestellt haben und die in den Patientenstamm aufgenommen wurden.

Die Videosprechstunde ist bei allen Indikationen möglich und auch dann, wenn der Patient zuvor noch nicht bei mir in Behandlung war.

Sie wünschen eine allgemeine Videosprechstunde.

Bei der Videosprechstunde wird zwischen Patient und Arzt eine Verbindung via Internet aufgebaut. Dazu müssen am Computer eine Kamera und ein Mikrophon eingerichtet sein. Wenn Sie einen Videosprechstundentermin wahrnehmen möchten, dann nehmen Sie bitte per E-Mail mit mir Kontakt auf.

Bitte stellen Sie mir eine Anfrage per E-Mail, gerne dürfen Sie auch zeitliche Vorschläge machen und wir versuchen, es zu ermöglichen. Sie erhalten dann eine Bestätigung bzw. einen Terminvorschlag

 

Kontakt für Terminanfrage:

Dr. med. Bianca Többen: bianvie-consult(at)web.de

 

Folgende technische Voraussetzungen benötigen Sie zur Durchführung der Videosprechstunde:

Die medizinische Online-Sprechstunde funktioniert mit allen gängigen Browsern wie Microsoft Edge, Firefox, Safari und Google Chrome (möglichst aktuelle Version)

Ein Endgerät (PC, Tablet, Mobiltelefon) mit Kamera und Mikrophon

Wie eine normale Sprechstunde auch, muss die Videosprechstunde vertraulich und störungsfrei verlaufen. Die Videosprechstunde sollte möglichst in ruhigen Räumen stattfinden, die eine Privatsphäre bieten.

Skype und die Verwendung von Zoom sind prinzipiell möglich.

Die eingesetzte Technik und die elektronische Datenübertragung müssen eine angemessene Kommunikation gewährleisten.